Katharina Kremer's Der Thronstreit von 1198. Die Kaiseridee in den Wahlanzeigen PDF

By Katharina Kremer

ISBN-10: 3668066035

ISBN-13: 9783668066038

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, observe: 1,0, Universität Duisburg-Essen (Historisches Institut), Veranstaltung: Der Thronstreit 1198, Sprache: Deutsch, summary: Der Thronstreit zwischen Philipp von Schwaben und Otto von Poitou stellt für viele Historiker eine Zäsur in der Geschichte des Mittelalters dar. Hans Martin Schaller urteilt, dass „der deutsche Thronstreit 1198 bis 1218 […] einer der Katastrophen der deutschen Geschichte“ sei“ und Bernd Schneidmüller schreibt, dass „die Doppelwahl 1198 mit all ihren Umständen als Wendepunkt der Reichsgeschichte betrachtet [werden müsse]“.

Nachdem Kaiser Heinrich VI. gestorben und sein Sohn, der gerade dreijährige Friedrich, nicht in Deutschland anwesend conflict, wurde durch unterschiedliche Fürstengruppen sowohl der Staufer Philipp von Schwaben, ein Bruder Heinrich VI., als auch der Welfen Otto von Poitou, Sohn des Herzogs Heinrich des Löwen, zum König gewählt. Dabei stellte sich erstmals die Frage, nach welchen Kriterien sowohl König als auch Wähler ausgewählt würden und wer in einem Streitfall die vermittelnde Instanz einnehmen solle. Dieser Prozess führte nach Schneidmüller „zur Präzisierung des Wesens einer Wahlmonarchie“ und dass „ in den Jahren nach 1198 eine beträchtliche Sensibilisierung, Rationalisierung und Systematisierung des Denkens über Königswahlen und Reichsverfassungen statt[fand]“.

Eine besondere Rolle nahm in diesem Konflikt der damalige Papst Innozenz III. ein, der noch heute als einer der bedeutendsten Päpste des Mittelalters gilt . Er hatte das Ziel, die Rechte der Kirche auszuweiten, und sah einen Anspruch darin, sich an der Entscheidung über den zukünftigen Kaiser richtungsweisend zu beteiligen. Seine Auffassung über die Mitspracherechte der Kirche in dieser Auseinandersetzung kollidierte mit der staufischen Ansicht Philipps, der in langer familiärer culture eine gegensätzliche Kaiseridee verfolgte.
Inwiefern diese verschiedenen Auffassungen den Thronstreit und die Wahlanzeigen beeinflusst haben und welche Rolle im Streit den Wahlanzeigen Philipps und Ottos zukommt, soll in dieser Hausarbeit geklärt werden.

Show description

Read or Download Der Thronstreit von 1198. Die Kaiseridee in den Wahlanzeigen Philipps von Schwaben und Ottos von Poitou (German Edition) PDF

Best history in german_1 books

Katharina Kremer's Die Blut-und-Eisen-Rede Otto von Bismarcks vom 30. September PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - 1848, Kaiserreich, Imperialismus, observe: 1,3, Universität Duisburg-Essen (Historisches Institut), Veranstaltung: Bismarck und die Reichseinigung, Sprache: Deutsch, summary: Otto von Bismarck wird noch heute als eine der bedeutendsten politischen Größen Deutschlands wahrgenommen.

Download PDF by Janine Krebs: Der Landesausbau der Wettiner und der Askanier zwischen dem

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, word: 1,7, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Geschichte), Veranstaltung: Die Entstehung des Fürstentums Anhalt, Sprache: Deutsch, summary: Im Rahmen dieser Arbeit wird der Landesausbau der Wettiner, vor allem im meißnisch-thüringischen Raum, untersucht.

New PDF release: Unterwegs auf historischen Spuren. Wanderungen und

Der Verfasser, Lehrer a. D. und Oberstleutnant d. R. (Fallschirm- und Gebirgsjäger), stellt seinen three. Band einer Trilogie über die okay. u. ok. Südtiroloffensive 1916 vor. Der österreichisch-ungarische Angriff gegen den einstigen Verbündeten Italien wird auch Frühjahrs-, Maioffensive oder „Strafexpedition“ genannt.

Geschichte ohne Grenzen?: Europäische Dimensionen der - download pdf or read online

Zwar machen militärische Entwicklungen an Staatsgrenzen selten halt. Doch Militärgeschichte ist bis heute in hohem Maße Nationalgeschichte. Militärische Dimensionen der Vergangenheit aus einer europäischen Perspektive zu schreiben heißt deshalb, neue Akzente zu setzen und überraschende Einsichten zu eröffnen.

Additional info for Der Thronstreit von 1198. Die Kaiseridee in den Wahlanzeigen Philipps von Schwaben und Ottos von Poitou (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Der Thronstreit von 1198. Die Kaiseridee in den Wahlanzeigen Philipps von Schwaben und Ottos von Poitou (German Edition) by Katharina Kremer


by Robert
4.2

Rated 4.45 of 5 – based on 10 votes